2018 - Das Frühlings Make-up

Dieser Frühling ist so bunt wie noch nie!

Der Kalender sagt Frühling, die Natur erwacht und wir bekommen Lust auf neue frühlingsfrische Farben. Und diese Lust wird gestillt, allen voran mit der von Pantone gekürten „Color oft he Year“ – Ultra Violet.

makeup thumb 08 01Aber auch die Farben Cherry Tomato, Meadowlark (symbolisiert die gelbe Farbe des Vogels Lerchenstärling), Lime Punch, Arcadia, Spring Crocus, Chili Oil, Emperador sind farbenstark und ausdrucksvoll. Wer es etwas zarter will, wählt die Farben Blooming Dahlia, Pink Lavender oder Almost Mauve.

Beim Teint wird auf Natürlichkeit gesetzt

makeup thumb 08 02Man verwendet leichte Texturen wie Refinishing Foundation die kleine Makel nicht mehr vollständig verdecken müssen. Das unterstreicht die Individualität und Persönlichkeit eines Jeden. Von Vorteil ist, wenn diese Foundation einen Sonnenschutzfaktor 25 enthält. So schützen wir unsere Haut vor den ersehnten Sonnenstrahlen, die auf unseren hellen Teint treffen.

Sticks sind angesagt

Concealer-Stricks um Augenringe, Augenschatten und Rötungen abzudecken. Eyebase um die Lidschatten haftbar zu machen und Lipbase um die Lippenkontur und den Lippenstift zu fixieren. Diese dürfen also nicht in der Handtasche fehlen!

Die leuchtenden und farbintensiven Farben des Frühlings dürfen auch für das Augen Make-up eingesetzt werden, doch viele von uns setzen auch hier eher auf dezente Varianten. Daher stelle ich Ihnen eine dezente Variante für den Tag und eine farbintensivere für den Abend vor.

Look Pink Lavender für den Tag

makeup thumb 08 03Zuerst tragen wir die Eyebase auf das bewegliche Lid und den Dominanzbereich auf und lassen sie ein wenig trocknen. Diese garantiert, dass der Lidschatten dort bleibt wo wir ihn hinsetzen.

Danach wird das erste Drittel des beweglichen Lids mit dem weißen Lidschatten und die anderen zwei Drittel mit Pink Lavender einschattiert. In die Lidfalte bis über den Dominanzbereich tragen wir Ultra Violett auf und blenden es aus. Als Highlighter wird wieder der weiße Lidschatten unter die Braue gesetzt.

Mit einem schwarzen Kajal verdichten wir den Wimpernkranz oben und unten oder machen einen klassischen Eyeliner. Mit schwarzer Mascara werden die Wimpern in Form gebracht. Die Brauen werden mit einem matten Brauenpuder in Akzent gesetzt.

Die Abendvariante

makeup thumb 08 04Hierbei wird das das Auge mit schwarzem Kajal stärker umrandet und eine Linie über den unteren Wimpernkranz hinausgezogen. Aber Achtung, nicht jede Augenform lässt dies zu! Nämlich dann, wenn die obere Lidfalte über den äußeren Augenwinkel abfällt. In diesem Fall belassen Sie es bei der Umrandung des Auges. Im Augennassbereich setzen Sie ebenfalls den schwarzen Kajal.

Danach wird der farbintensive Lidschatten Ultra Violet auf das bewegliche Lid und über den Dominanzbereich aufgetragen. Sie blenden dies wieder mit dem weißen Lidschatten als Highlighter aus.

Die Brauen sollten bei diesem Augen Make-up auch stärker betont werden. Bitte auch immer darauf achten, dass die Länge der Braue stimmt. Richtlinie ist, einen Pinsel vom Lippenherz über den äußeren Augenwinkel anlegen und bis dorthin sollte die Braue gehen, ansonsten muss sie mit Brauenpuder verlängert werden.

Auch Maxi-Lips sind diesen Frühling hipp!

makeup thumb 08 05Dazu tragen Sie in diesem Fall die Eyebase (farbneutal) großzügig an der Lippenkontur auf. Darüber mit Cremeconcealer, einen Ton heller als der natürliche Hautton, abschattieren. Über dem Lippenherz (Amorbogen) einen hellen glänzenden Highlighter Lidschatten setzen. Mit einem Lipliner wird jetzt um 2 mm die Lippenkontur überzeichnet. Wir beginnen zuerst beim Lippenherz, dann den Lippensteg und verbinden danach die Linien vom Mundwinkel her. Mit dem Lipliner füllen wir nun die gesamte Lippe aus. Danach wird der Lippenstift mit einem Pinsel aufgetragen, damit auch die Lippenfältchen mit Farbe befüllt werden. Sie können auch gerne noch ein Gloss auf die Lippenmitte setzen. Zu welcher Farbe Sie greifen, bleibt Ihnen überlassen.

Angesagt sind auf jeden Fall Knallfarben und viel Pink!

Sollten Sie bei der Umsetzung dieser Looks aber noch Schwierigkeiten haben, helfe ich Ihnen gerne diese Techniken zu perfektionieren. Reservieren Sie sich Ihren ganz persönlichen Look & Trend Termin.